Sind wir in Deutschland überhaupt auf der Höhe der Zeit, was den Gebrauch und die Popularität von Social Media angeht? Nicht wirklich. Was mit Social Media und Mobile alles möglich ist, macht uns Asien vor. Und wir schauen staunend zu. Woran liegt es, dass die asiatischen Länder so Social Media-affin sind? Machen wir in Europa etwas falsch? Wie können wir die Akzeptanz von Social Media und eigentlich allem Digitalen verbessern? Und was sagt das alles über die Zukunftsfähigkeit unseres Kontinents? Das diskutieren wir in einem Live-Hangout zwischen Peking und Hamburg. Mit von der Partie ist Johannes Kadura von AKRYL, einer Online-Agentur mit Sitz in Hamburg und China. Geleitet wird die Diskussion von Anna Schwan, Geschäftsführerin der Kommunikationsagentur UMPR.